Gisela Mann von Weiss //

Aus Liebe bin ich zum Arrenberg gekommen.
Aus Liebe habe ich mit dem Fotografieren begonnen.
Es lag  nahe, diese beiden Lieben miteinander zu verbinden, also den Arrenberg zu fotografieren.
Zuerst die Straßenzüge und Häuser und später auch die Menschen auf der Straße,
seit diesem Jahr mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen.

Bei diversen Begegnungen mit alten, teilweise seit ihrer Geburt hier ansässigen Quartiersbewohnen, aber auch in Gesprächen mit jungen, „neuen“ Arrenbergern, wurde mir eine Offenheit vermittelt, die ich nie vermutet hätte.

Dieses Viertel ist ein liebenswerter und lebenswerter Ort!

 

Dieser Beitrag wurde unter Motivationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort