Frederick Mann //

lebt seit Mitte der Neunzehnhundertsiebziger Jahre am Arrenberg. Er ist Gründungsmitglied des Kommunikationszentrum Wuppertal e.V. und war leitender Mitarbeiter der Börse in der Viehhofstrasse. Nach 10 Jahren Unterbrechung im „Hammersteiner Exil“ sind er und seine Frau zurück im Viertel und leben seit etwa zwei Jahren am Wupperufer in der Gutenbergstrasse. „Ich bin sehr glücklich, wieder am Arrenberg zu sein und den lang ersehnten Aufbruch miterleben und mitgestalten zu können. Und ja … last but not least: an artist, a man, a failure must proceed!“   (e.e. cummings)

Dieser Beitrag wurde unter Motivationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort