Simonsstraße 69

 

“Ein verwunschenes Haus am Arrenberg?  Simonsstraße 69?”
” Wat is denn dat? Wo is’n dat?”
“Das kennt doch jeder! Kreuzung Pestalozzi-/Simonsstraße!”

Das Haus wie aus dem Märchen von Dornröschen. Festumschlungen und umrankt von Mutter Natur. Und das mitten am Arrenberg.

Wenn man von der Schwebebahnhaltestelle “Pestalozzistraße” den Arrenberg in Richtung Simonsstraße betritt, sieht man das efeuumrankte Haus sofort. Aber schläft da wirklich noch jemand drin und wartet auf den Prinz? Spukt es gar in dem Erzählungen nach 200 Jahren alten Gemäuer? Gibt es noch verborgene Schätze oder Geheimnisse, warum das Gebäude Mutter Natur überlassen wird?

Gibt es jemanden am Arrenberg,  der das Geheimnis dieses Hauses kennt und uns verraten kann?

Dieser Beitrag wurde unter Arrenberger Ansichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort